Catwalk

Union Upgrade

Man muss nicht das Rad ständig neu erfinden, wenn die Dinge nicht so laufen, wie sie sollten. Vielleicht aber schafft eine neue Achse Abhilfe, eine technologische Neuerung oder einfach nur ein innovatives Schmiermittel.

Wie ein Upgrade für die Gewerkschaftsbewegung aussehen könnte, fragt sich die DA in dieser Ausgabe. Erfahrt alles darüber in unserer Schwerpunktausgabe über gewerkschaftliche Perspektiven und Erneuerung.


Kämpfen und gedenken

Arbeitsunfälle werden von Firmen nicht selten leichtfertig für höhere Gewinne in Kauf genommen. Dagegen müssen wir uns wehren! Und wir wollen an diejenigen erinnern, die Anderen ihre Arbeit gaben und für deren Profite sterben mussten. Deshalb wird am 28. April alljährlich der „Workers Memorial Day“ begangen.

Die Sektion Bau & Technik der FAU Berlin hält an diesem Tag eine Kundgebung ab. Am Tag davor informiert sie mit einer Veranstaltung zum Thema. Weitere Infos auf: www.fau.org/berlin


Gedenken und kämpfen

Obdachlose sind die vergessenen Opfer der Gesellschaft. Sie werden von Staat und Gesellschaft ausgegrenzt und auf der Straße angegriffen. Rechte TäterInnen praktizieren gegen obdachlose Menschen einen Sozialdarwinismus der Tat, der durch einen Sozialdarwinismus des Wortes vorbereitet wird. Eines jener Opfer war Dieter Eich, der am 24. Mai 2000 von Neonazis in Berlin-Buch ermordet wurde.

Das Bündnis „Niemand ist vergessen!“ wird auch in diesem Jahr an Dieter Eich gedenken. Bereits am 18. Mai findet im Berliner FAU-Lokal (Lottumstr. 11) eine Veranstaltung zum Thema statt, die u.a. von der ASJ Berlin organisiert wird. Weitere Infos auf www.niemandistvergessen.blogsport.eu.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar